Rechtsanwalt Johannes Hofele

Fachanwalt für Steuerrecht

Rechtsanwalt Johannes Hofele - Fachanwalt für Steuerrecht

Sonstige Veröffentlichungen und Vorträge von Johannes Hofele

Veröffentlichungen 2019 (ältere Beiträge siehe unten)

NWB-Experten-Blog: https://www.nwb-experten-blog.de/author/jhofele/

Berliner Anwaltsblatt 2019, Heft 6
Spieglein, Spieglein an der Wand … was ist Schätzgrundlage im Land? Zum Urteil des LG Berlin vom 26.3.2019 – 63 S 230/16

IMR 2019, 133
BGH – Übertragung eines Miteigentumsanteils: Alle Vermieter müssen Kündigung aussprechen

NWB 21/2019, 1549
Praxisleitfaden: Die Wohnungeigentümergemeinschaft im Steuerrecht

IMR 2019, 66
KG – Vermieter kann bei Nichtleistungd der Kaution fristlos kündigen

IMR 2019, 67
KG – Höhe des Schadensersatzes bei berechtigter fristloser Kündigung

NWB 6/2019, 345
Mieterdienstbarkeit und Werbegemeinschaft: Was es im Gewerbemietrecht so alles gibt

Vortragsveranstaltungen (künftige in Rot)

Vortragsreihe für die Deutsche Anwaltakadamie (mit RA Peter Pielen)
https://www.anwaltakademie.de/search?livesearch=1&q=hofele
06.12.2019 München: Geschäftsraummietverhältnis – Die Dauerbrenner
08.10.2019 Online-Seminar: AGB im Gewerbemietrecht – Block 2 Einzelne Klauseln

20.11.2018 Online-Seminar: AGB im Gewerbemietrecht – Block 2 Einzelne Klauseln
08.11.2018 Frankfurt: Geschäftsraummietverhältnis – Die Dauerbrenner
24.11.2017 Düsseldorf: Geschäftsraummietverhältnis – Die Dauerbrenner
10.11.2017 Hannover: AGB im Gewerbemietrecht
17.11.2016 Stuttgart: Das Gewerberaummietverhältnis

Vortragsreihe für das Deutsche Anwaltsinstitut:
https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/suche.html
Wohnungseigentum und Steuerrecht – Wichtige Schnittstellen in der Beratungspraxis
Heusenstamm 13.09.2019
Berlin, 09.04.2019

Vortrag für den Berliner Anwaltsverein
12.03.2019 Berlin: Die neue Mietpreisbremse

Vortragsreihe vor dem Hamburgischen Anwaltsverein:
20.05.2020 Hamburg: AGB im Gewerberaummietrecht – Vertiefung und einzelne Klauseln
05.04.2019 Hamburg: Das Geschäftsraummietverhältnis

Aktuelle Rechtsprechung zum Gewerbemietrecht
Schwerpunkt: Schriftform und das Ende der Heilungsklauseln
(elektronische Ausgabe) 1. Auflage 2018
https://shop.teletax.de/download/telelex-115655-leseprobe-neu

Veröffentlichungen 2018

IMR 2018, 514
Anmerkung zu KG 8 U 193/16 – Rückforderung überzahlter Miete: Vorbehalt für alle künftigen Zahlungen erforderlich!

NWB 48/2018, 3512
Zweckentfremdungsverbot: Vermietung einer Nebenwohnung

Berliner Anwaltsblatt 2018 S. 457
Nur eine renovierte Wohnung ist eine gute Wohnung
https://www.berlineranwaltsblatt.de/BAB.12.2018.457

NWB 46/2018,3402
Hinweise zur Umsetzung der DSGVO für Vermieter und Verwalter 

Berliner Anwaltsblatt 2018, 454
Mietmängel, Todesfälle und Legal Tech: Rück- und Ausblicke des Arbeitskreises Mietrecht und WEG
https://www.berlineranwaltsblatt.de/BAB.12.2018.454

NWB 28/2018, 2048
Das Verbot zweckfremder Wohnraumnutzung

Berliner Anwaltsblatt 2018, 299
Der Geschäftsraummietvertrag als Unternehmensgrundlage für Existenzgründerinnen
https://www.berlineranwaltsblatt.de/BAB.09.2018.299

NWB Erben und Vermögen 7/2018, 175
Die Wohnungseigentümerversammlung: Wer darf teilnehmen? Voraussetzungen und Grenzen für die Teilnahme Dritter.

NWB 8/2018, 491
Kann, muss aber nicht sein: Der Verwaltungsbeirat in der WEG

Berliner Anwaltsblatt 2018, 219
Aktuelle Rechtsprechung des Kammergerichts zum Gewerbemietrecht, Richter- und Anwaltschaft im Dialog
https://www.berlineranwaltsblatt.de/BAB.06.2018.219

NWB Erben und Vermögen 7/2018, 225
Einkommensteuer – Gewerbliche Vermietung von Ferienwohnungen bei Zwischenschaltung eines gewerblichen Vermittlers (Hinweis zu FG Mecklenburg-Vorpommern, Urteil v. 20.12.2017 – 3 K 342/15)

NWB 6/2018, 341
Wohnst du nur oder arbeitest du auch? – Die wichtigsten Unterschiede zwischen Mietverträgen über Wohn- und Gewerberaum

NWB-Erben und Vermögen 5/2018,175
Die Wohnungseigentümerversammlung: Wer darf teilnehmen?

Veröffentlichungen 2017

IMR 2017, 441
Anmerkung zu KG 8 U 116/16: Nachholklausel bindet die ursprünglichen Vertragsparteien!

NWB Erben und Vermögen 12/2017, 419
Praxisfragen bei der Vermietung von Ferienwohnungen – Zivil- und öffentlich-rechtliche Aspekte

NWB 2017, 3483
Flüchtlingsunterbringung als zulässige Nutzungsform im Teileigentum

BBK 2017, 1066
Laufzeitunabhängige Bearbeitungsentgelte für Darlehen in Banken-AGB unzulässig.

NWB 2017, 2999
Die Vermieterkündigung von Wohnraum – Kündigungsvoraussetzungen im Lichte der aktuellen BGH-Rechtsprechung

IMR 2017, 279
Anmerkung zu OLG Celle 2 U 101/16: Trotz Information durch Mieter – Erwerber kann wegen Schriftformverstoßes kündigen

NWB Erben und Vermögen7/ 2017, 243
Wenn der Mieter stirbt: Praxisprobleme bei der Immobilienvermietung – Was Erben und Vermieter wissen sollten

NWB 2017, 1594
Schriftform im Gewerbemietecht – die ewige Falle

NWB Erben und Vermögen 3/2017, 102
Die Mietpreisbremse – Gibt es Gestaltungsmöglichkeiten oder Ausweichstrategien?

NWB 2017, 1428
Die Vermietung von Ferienwohnungen.

IMR 2017, 20
Mietvertrag als Rechnung?

NWB 2017 S. 59
Mängelrechte beim „Kauf“ einer Eigentumswohnung vom Bauträger.

Veröffentlichungen 2016

IMR 2016, 1064
Betriebspflichtklausel: Üblich und durch einstweilige Verfügung durchsetzbar!

IMR 2016, 509
Wollen die Parteien die Schriftform, kann ein Mietvertrag mündlich nicht zu Stande kommen!

NWB 2016 S. 3033
Der Kauf von Gebrauchtimmobilien – Typische Gewährleistungsprobleme, vor allem bei umfassend sanierten Altbauten.

Berliner Anwaltsblatt 2016, 289
Der Gewerbemietvertrag – eine Unternehmensgrundlage

IMR 2016, 333
Fehlende Baugenehmigung des Mieters berechtigt den Vermieter nicht zur Kündigung.

IMR 2016, 332
Störung durch Dritte: Abwehrpflicht des Vermieters nur bei richtiger Anzeige des Mieters.

NWB 2016 S. 2125
Die Vermietung von Ferienwohnungen – Ein Zweckentfremdungsverbot ist nicht das einzige Hindernis.

IMR 2016, 284
Unterschrift ohne Vertretungszusatz: Mietvertrag kommt mit Einzelunternehmer zu Stande.

Veröffentlichungen 2015 und älter

IMR 2015, 1075
Einkünfteerzielungsabsicht entfällt bei langjähriger Unterbrechung der Sanierung.

IMR 2015, 410
Auch falsch adressiertes Kündigungsschreiben kann wirksam sein!

Berliner Anwaltsblatt 2015, 152
Schönheitsreparaturen – BGH erklärt weitere AGB-Klauseln für unwirksam

IMR 2015, 408
Es bleibt dabei: Formularmäßiger Ausschluss von Aufrechnung, Zurückbehaltung und Minderung zulässig!

IMR 2015, 235
Ordentliche Kündigung nur für Mieter geregelt: Ausschluss für Vermieter?

IMR 2014, 421
Auch bei sittenwidrigem Nachtrag kann ursprünglicher Mietvertrag wirksam bleiben!

IMR 2013, 404
Nach Mängelbeseitigung: Anbietpflicht des Vermieters trotz unwirksamer Mieterkündigung!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schildern Sie uns Ihr Anliegen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören